Bayerischer Vizemeister im Einzel und Doppel
Am vergangenen Wochenende war Ochsenfurt wieder Austragungsort der Bayerischen Tischtennismeisterschaften der Senioren 2022. Auch die Farben des TSV Oberalteich waren bei der größten Einzelsportveranstaltung vertreten. Oberalteichs Nr. 1, Reiner Eckert startete in der Altersklasse der über 55-Jährigen.
In der Vorrunde des Einzels setzte der sich als Gruppenerster deutlich ohne Satzverlust mit drei Siegen (3:0 / 9:0) gegen seine Konkurrenten durch. Seine weiße Weste hielt er bis zum Finale bei. Sowohl im Viertel- als auch Halbfinale gab er keinen Satz ab und siegte jeweils klar mit 3:0.  Im Finale traf er dann auf den Seriensieger der letzten Jahre, Peter Angerer vom TSV 1863 Schwabmünchen. Hier lieferte einen harten Kampf und nach zwischenzeitlicher 2:1-Satzführung konnte er sich Hoffnung auf den Bayerischen Meistertitel machen. Der vierte Satz ging dann leider mit 9:11 verloren. Auch der finale Durchgang war hart umkämpft. Aber leider mit einem 11:8 für den Finalgegner, Peter Angerer. 
Vor dem Einzel war er auch schon im Doppel erfolgreich. Mit seinem Partner, Klaus Steinheimer (ESV München-Freimann) marschierte er auch hier relativ souverän ins Finale des Doppels der Altersklasse 55. Auch hier war wiederum Peter Angerer sein Gegner. Und auch hier musste er leider dem gegnerischen Doppel Peter Angerer/Günther Englmeier zum Sieg gratulieren.
Dennoch ein sehr toller Erfolg für den Oberalteicher Spitzenspieler.

Trainingsunterbrechung

Aufgrund der ab 2. November 2020 bundesweit geltenden Coronaeinschränkungen werden alle Sporthallen geschlossen.

Aus diesem Grund findet ab diesem Zeitpunkt kein Trainingsbetrieb statt.

Sobald neuere Erkenntnisse bekannt werden, werden wir hier berichten.

Start der Saison 2021/2022

Das Präsidium des Bayerischen Tischtennisverbandes hat in seiner Sitzung am 30. August 2021 beschlossen die Saison 2021/2022 planmäßig zu starten. Hierbei ist auch ausdrücklich beschlossen worden den Mannschaftswettkampf inclusive Doppeln durchzuführen.

Im Nachgang zum Präsidiumsbeschluss hat die Bayerische Staatsregierung die gesetzlichen Infektionsschutzmaßnahmen neu verabschiedet. Hierbei sind weitestgehend keine größeren Einschränkungen mehr vorhanden.
Die genauen Regelungen werden kurz vor Saisonbeginn bekannt gegeben. 

Der Trainingsbetrieb wird wieder aufgenommen

Positive Informationen bezüglich Hallensport gab es in den letzten Tagen von Seiten der Bayerischen Landesregierung. Ab heute Montag, den 8. Juni 2020 ist der Indoorsport wieder möglich. Der Trainingsbetrieb ist gemäß der bayerischen Vorgaben allerdings nur gestattet, wenn entsprechend veröffentlichte Regeln befolgt werden.

Detaillierte Informationen rund um die Öffnung und den eingeschränkten Trainingsbetrieb wurden an alle TSV Mitglieder per E-Mail versandt. Bitte habt Verständnis dafür, dass der Trainingsbetrieb für die nächsten Wochen ausschließlich den Mitgliedern vorbehalten ist. Durch die doch erheblichen örtlichen Limitierungen können Gast-Trainingspartner bis auf weiteres nicht berücksichtigt werden. Potentielle Neumitglieder sind natürlich gerne gesehen. Sie müssen sich aber vorab mit der Abteilungsleitung abstimmen. Sobald die Verordnungen weiter gelockert werden, prüfen wir ob das aktuelle System überarbeitet werden kann.

Aktuelle Informationen über den Spielbetrieb findet ihr auch auf www.bttv.de.

Neustart Trainingsbetrieb

Positive Informationen bezüglich Hallensport gab es in den letzten Tagen von Seiten der Bayerischen Landesregierung. Aufgrund sinkender Inzidenzien ist der Indoorsport in gewissem Umfang wieder möglich. Aus diesem Grund beginnen wir am Montag, den 31. Mai 2021 wieder mit dem Training. Der Trainingsbetrieb ist gemäß der bayerischen Vorgaben allerdings nur gestattet, wenn entsprechende Regeln befolgt werden.

Detaillierte Informationen rund um die Öffnung und den eingeschränkten Trainingsbetrieb wurden an alle TSV Mitglieder per E-Mail versandt. Bitte habt Verständnis dafür, dass der Trainingsbetrieb für die nächsten Wochen ausschließlich den Mitgliedern vorbehalten ist. Durch die doch erheblichen örtlichen Limitierungen können Gast-Trainingspartner bis auf weiteres nicht berücksichtigt werden. Potentielle Neumitglieder sind natürlich gerne gesehen. Sie müssen sich aber vorab mit der Abteilungsleitung abstimmen. Sobald die Verordnungen weiter gelockert werden, prüfen wir ob das aktuelle System überarbeitet werden kann.

Aktuelle Informationen zum Hygienekonzept findet man hier.

Hallensperrung
Die aktuelle Entwicklung in der Coronakrise hat den BTTV veranlasst den kompletten Spielbetrieb ab sofort (13.03.2020) einzustellen. Dies bedeutet, dass ab diesem Zeitpunkt keinerlei Punktspiele und Einzelturniere mehr stattfinden.

Aufgrund der herrschenden Unsicherheiten haben wir auch beschlossen - bis auf Weiteres - den Trainingsbetrieb einzustellen.

Sofern wir irgendwann zu einer anderen Entscheidung kommen, werde ich dies hier veröffentlichen.
gez.
Armin Kräh
Abteilungsleiter

 

Sponsoren TT-Abteilung

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.