Herren I: 5-9 Niederlage im Spitzenspiel gegen TV Freyung

An diesem Samstag waren die Oberalteicher als Tabellenführer in der Landesliga beim Zweiten, dem TV Freyung, zu Gast, wobei sie auf ihre Nummer 4, Baumann, verzichten mussten. Da man glücklicherweise auf starken Ersatz zurückgreifen kann, wirkte sich dies nicht wesentlich auf die Ergebnisse der Einzel, aber sehr wohl auf die der Doppel aus. Da den Freyungern zudem überraschende Siege gelangen, unterlagen die Oberalteicher letztendlich verdient mit 5-9.

Herren I: Heimsieg gegen den TV Dingolfing

Erste Mannschaft mit einem 9:6-Sieg gegen einen stark aufspielenden TV Dingolfing weiterhin im Titelkampf

Nachdem man am vergangenen Spieltag gegen einen direkten Konkurrenten, den TSV Bad Griesbach, gewonnen hatte, konnte der TSV Oberalteich den Schwung im Kampf um die vorderen Tabellenplätze mitnehmen und auch gegen den TV Dingolfing einen 9:6-Sieg einfahren.

Herren I: Hart umkämpfter 9-7 Erfolg in Eging

An diesem Samstag fuhren die Oberalteicher nach Eging, wobei sich die Gäste bereits vorab auf eine schwierige Aufgabe einstellten, da die Eginger ebenfalls eine sehr kompakte Mannschaft besitzen. Auch wenn insgesamt nur drei Spiele erst im fünften Satz entschieden wurden, waren der gesamte Spielverlauf sowie das Endergebnis von 9-7 aus Sicht des TSV Oberalteich denkbar knapp.

Herren I: Wichtiger 9-6 Sieg in Bad Griesbach

Nach dem Auswärtsspiel gegen einen der Aufstiegskandidaten, den TSV Heining-Neustift, vergangene Woche waren die Oberalteicher an diesem Spieltag bei einem weiteren Titelkandidaten zu Gast, dem TSV Bad Griesbach. Da die Gastgeber seit einigen Jahren kein Heimspiel mehr verloren und die Oberalteicher auf Kagerbauer verzichten mussten, war die Ausgangslage nicht allzu gut für die Gäste. Dank einer herausragenden Leistung vor allem im mittleren Paarkreuz sowie eines entscheidenden Punkts im vorderen Paarkreuz, erkämpfte sich der TSV Oberalteich allerdings einen enorm wichtigen 9-6 Sieg.

Herren I: Perfekter Start in die Rückrunde

Am vergangenen Wochenende begann für die 1. Herrenmannschaft des TSV Oberalteich die Rückrunde in der Landesliga Südsüdost. Da es sich dabei um das Heimspiel gegen den 6. Platzierten Post SV Dorfen handelte, war dies gleich eine gute Möglichkeit, die Form der Oberalteicher nach der Winterpause zu beurteilen. Da außerdem Keil durch Godovanciuc für die Rückrunde ersetzt wird, war der Spielverlauf nicht vorhersehbar. Allerdings agierten die Gastgeber, wie auch schon über die gesamte Hinrunde hinweg, äußerst souverän, wodurch sie sich gegen die starken Dorfener mit 9-2 durchsetzten.

Herren I: 9-5 Niederlage im Spitzenspiel gegen Heining

An diesem Wochenende kam es zum Spitzenspiel in der Landesliga Südsüdost: Der TSV Oberalteich war beim TSV Heining-Neustift zu Gast. Da beide Mannschaften in Bestbesetzung antraten, war ein äußerst sehenswertes und spannendes Spiel zu erwarten, zu dem nicht nur einheimische Zuschauer, sondern auch Spieler anderer Vereine sowie Fans der Oberalteicher kamen. Angetrieben durch ihren Heimvorteil erkämpften sich die Heininger, obwohl sämtliche 5-Satz-Spiele gerecht aufgeteilt wurden, einen hochverdienten 9-5 Sieg an diesem Abend.

Herren I: 9-3 Sieg im letzten Spiel der Hinrunde

Am Samstag fand das letzte Spiel der Hinrunde für die erste Herrenmannschaft des TSV Oberalteich beim Post SV Dorfen statt und wie schon so häufig in dieser überraschenden Saison zeigte sie eine durchweg starke und souveräne Leistung, weshalb die leicht favorisierten Gastgeber kaum eine Möglichkeit zum Sieg hatten. Durch den 9-3 Erfolg der Oberalteicher bleiben sie somit nicht nur an der Tabellenspitze, sondern haben sogar die Chance, Herbstmeister zu werden.

Das stärkste Doppel der Liga, Brock/Keil, sowie das stärkste Zweierdoppel der Liga, Kühne/Baumann, setzten ihre Gegner von Beginn an unter Druck. Während Brock/Keil in drei Sätzen gewinnen konnten, hatten Kühne/Baumann bereits einen Matchball im vierten Satz gegen das Spitzendoppel aus Dorfen. Leider reichte es dann aber letztendlich doch nicht, da sie im fünften Satz unterlagen. Gleichzeitig erkämpfte sich Baumgartner mit dem Nachwuchsspieler Godovanciuc einen weiteren Punkt für die Oberalteicher.

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich bin damit einverstanden!