Die 6. Mannschaft holt sich die Meisterschaft!!!

Nach einer unerwarteten 8:6 Niederlage zum Rückrundenstart gegen den TTC Oberschneiding IV kam es am letzten Spieltag der Saison zu einem Showdown um die Meisterschaft zwischen dem TSV Oberalteich VI und dem TSV Bogen IV. In der Vorrunde konnten die Bogener die Oberalteicher mit 8:6 bezwingen, welches die einzige Niederlage der 6. Mannschaft in der ersten Saisonhälfte bedeutete.

Beide Mannschaften spielten eine sehr gute Saison, Somit blieb der Kampf um die Meisterschaft bis zum letzten Spieltag spannend.

Durch die Tabellenkonstelation und dem Unentschieden der Bogener am vorletzten Spieltag, reichte den Hausherren ein Remis um die Meisterschaft klar zu machen. Somit lag der Druck zu gewinnen auf der Seite der Bogener.

Aufstiegsfeier kann geplant werden

Mit dem 8:0-Erfolg der sechsten Herrenmannschaft gegen den TTC Oberschneiding V ist der Aufstieg sicher. Der direkte Verfolger, die vierte Mannschaft des TTC Oberschneiding hat jetzt schon vier Punkte Rückstand und nur noch ein Spiel zu bestreiten. Somit kann man nicht mehr von einem der beiden Aufstiegsplätze verdrängt werden.
Dennoch möchte die Mannschaft auf Platz 1 verbleiben. Hierzu kommt es am letzten Spieltag, dem 29. März 2019 zum Showdown. In heimischer Halle empfängt man den punktgleichen Tabellenzweiten, den TSV 1883 Bogen Tischtennis IV, gegen den man noch eine Rechnung offen hat. Dieses Team fügte mit einem 8:6 der sechsten Mannschaft die einzige Vorrrundenniederlage zu.

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich bin damit einverstanden!