Herren V: Heimsieg gegen Tabellendritten

Fünfte Mannschaft gewinnt nach starker Leistung gegen SV Neuhausen/Offenberg II

Am Freitag, 15. Februar 2019, konnte die fünfte Mannschaft einen wichtigen Sieg gegen die Gäste aus Neuhausen/Offenberg feiern. Ein 8:5-Erfolg sicherte die Position im Mittelfeld der Bezirksklasse B Gruppe 2 Straubing. Anfangs schien es, als ob es kein erfolgreicher Abend für die Oberalteicher werden würde. Beide Doppel gingen an die Gäste, sodass man rasch mit 0:2 in Rückstand geriet. Die Hausherren konnten in der Folge aber in den Einzelbegegnungen überzeugen. Kronfeldner gewann gegen Datzmann in drei umkämpften Sätzen, Baumgartner mit sicherer Spielweise in fünf sehr knappen Sätzen gegen Strenz Johann.

Iben bezwang ohne Satzverlust Strenz Stefan, Moser zeigte in fünf Sätzen gegen Goletz Nervenstärke und behielt die Oberhand. So drehte man den Rückstand nach dem verkorksten Start und lag nach der ersten Runde mit 4:2 in Führung. Im Anschluss musste sich Kronfeldner 1:3 gegen Strenz Johann geschlagen geben, Baumgartner konnte die Partie gegen Datzmann, ebenfalls nach vier Sätzen, für sich entscheiden. Iben lieferte sich gegen Goletz ein packendes Duell. Sie konnte einen 0:2 Satzrückstand aufholen und sich in den fünften Satz kämpfen, welchen sie aber letztlich mit 10:12 an Goletz abgeben musste. Nicht weniger spannend war Moser´s Partie gegen Strenz Stefan. Nach einer 2:0 Führung durch Moser konnte sein Kontrahent doch noch den Entscheidungssatz erzwingen, in welchem Moser mit 0:7 in Rückstand geriet. Nach einer unglaublichen Aufholjagd erreichte er aber den Anschluss und konnte mit 13:11 den nächsten Punkt für die Gastgeber sichern. Strenz Johann ließ im Anschluss Iben keine Chance und gewann 3:0. Kronfeldner hingegen sicherte souverän gegen Goletz ohne Satzverlust den 7. Punkt für die Oberalteicher. Baumgartner konnte auch im dritten Einzel überzeugen und machte gegen Strenz Stefan den letzten Punkt für die Gastgeber perfekt.

Die zwei Punkte waren insofern sehr wichtig, als man mit TTF Atting III und DJK Hafner Straubing IV zwei direkte Verfolger in Schach halten konnte. Kommenden Freitag werden die Oberalteicher zum Auswärtsspiel bei der DJK Rattenberg II antreten, gefolgt von einer Woche spielfrei. 

Spielbericht:

TSV Oberalteich VSV Neuhausen/Offenberg II1. Satz2. Satz3. Satz4. Satz5. SatzSätzeSpiele
D1-D1 Kronfeldner, Christian
Moser, Herbert
Strenz, Johann
Datzmann, Christian
11:5   11:13   10:12   8:11   1:3   0:1  
D2-D2 Baumgartner, Johannes
Iben, Svenja
Goletz, Hans-Georg
Strenz, Stefan
8:11   5:11   7:11   0:3   0:1  
1-2 Kronfeldner, Christian Datzmann, Christian 11:8   12:10   13:11   3:0   1:0  
2-1 Baumgartner, Johannes Strenz, Johann 12:14   11:6   14:12   11:13   11:5   3:2   1:0  
3-4 Iben, Svenja Strenz, Stefan 11:9   12:10   11:7   3:0   1:0  
4-3 Moser, Herbert Goletz, Hans-Georg 6:11   12:10   10:12   11:7   11:4   3:2   1:0  
1-1 Kronfeldner, Christian Strenz, Johann 9:11   3:11   11:6   2:11   1:3   0:1  
2-2 Baumgartner, Johannes Datzmann, Christian 11:8   8:11   12:10   11:8   3:1   1:0  
3-3 Iben, Svenja Goletz, Hans-Georg 9:11   9:11   11:6   12:10   10:12   2:3   0:1  
4-4 Moser, Herbert Strenz, Stefan 11:5   11:8   9:11   9:11   13:11   3:2   1:0  
3-1 Iben, Svenja Strenz, Johann 7:11   9:11   7:11   0:3   0:1  
1-3 Kronfeldner, Christian Goletz, Hans-Georg 11:4   11:7   11:3   3:0   1:0  
2-4 Baumgartner, Johannes   Strenz, Stefan 11:8   11:5   11:2   3:0   1:0  
Bälle: 499:457   28:22 8:5

Drucken