Herren 3 wieder auf dem Boden gelandet

Das Spiel gegen die SpVgg Stephansposching, gegen die sich die 3. durchaus etwas ausgerechnet hatte, endete mit einer klaren und völlig verdienten 5:9 Niederlage.
Die Doppel begannen noch wie gewohnt. Alex und Karl stellten sich nach verlorenem ersten Satz gegen Manfred Huber und Josef Meier gut auf ihre Gegner ein und gewannen mit 3:1. Marcus und Willi spielten gegen Wolfgang Lahoda und Kurt Stöger sehr gut mit, ließen aber immer wieder Chancen aus und verloren in drei engen Sätzen. Marco und Klaus spielten gegen Helmut Feldmeier und Hans-Jürgen Ramsauer eher durchschnittlich, gewannen aber trotzdem 3:1.

Alex hatte gegen Kurt Stöger keinerlei Probleme und gewann, nach hervorragendem Spiel, in drei ganz klaren Sätzen. Willi konnte den ersten Satz gegen Wolfgang Lahoda gewinnen, brachte aber dann keinen Fuß mehr auf den Boden und verlor mit 1:3.
Nachdem Marcus gegen Josef Meier in einen von beiden Seiten hochklassiges Spiel mit 3:2 gewinnen konnte, führte die Dritte mit 4:2. Ab da riss der Faden der Mannschaft völlig, sodass nur noch die Stephansposchinger spielten. Auf Einzelheiten verzichten wir, lediglich Marco gewann noch in drei klaren Sätzen gegen Josef Meier. So stand am Ende eine, doch überraschend klare, 5:9 Niederlage, die jedoch völlig verdient war.
Am kommenden Wochenende beim Tabellenführer DJK Hafner Straubing hängen die Trauben jedoch sehr hoch, sodass zu erwarten ist, dass wir danach sehr schnell beim Griechen sind. Dennoch werden wir natürlich unser Bestes geben.

Spielbericht:

TSV Oberalteich IIISpVgg Stephansposching1. Satz2. Satz3. Satz4. Satz5. SatzSätzeSpiele
D1-D2 Will, Alexander
Plötz, Karl
Huber, Manfred
Meier, Josef
3:11   11:9   11:7   11:7   3:1   1:0  
D2-D1 Lippe, Wilfried
König, Marcus
Lahoda, Wolfgang
Stöger, Kurt
10:12   11:13   9:11   0:3   0:1  
D3-D3 König, Marco
Kube, Klaus
Feldmeier, Helmut
Ramsauer, Hans-Jürgen
8:11   11:9   11:8   11:3   3:1   1:0  
1-2 Will, Alexander Stöger, Kurt 11:5   11:8   11:4   3:0   1:0  
2-1 Lippe, Wilfried Lahoda, Wolfgang 11:9   5:11   3:11   5:11   1:3   0:1  
3-4 König, Marcus Meier, Josef 11:8   9:11   9:11   11:3   11:5   3:2   1:0  
4-3 König, Marco Huber, Manfred 3:11   11:8   13:15   6:11   1:3   0:1  
5-6 Plötz, Karl Ramsauer, Hans-Jürgen 9:11   6:11   11:7   10:12   1:3   0:1  
6-5 Kube, Klaus Feldmeier, Helmut 10:12   12:14   8:11   0:3   0:1  
1-1 Will, Alexander Lahoda, Wolfgang 9:11   4:11   4:11   0:3   0:1  
2-2 Lippe, Wilfried Stöger, Kurt 7:11   9:11   6:11   0:3   0:1  
3-3 König, Marcus Huber, Manfred 8:11   9:11   11:8   8:11   1:3   0:1  
4-4 König, Marco Meier, Josef 11:5   11:4   11:5   3:0   1:0  
5-5 Plötz, Karl Feldmeier, Helmut 9:11   10:12   11:7   6:11   1:3   0:1  
Bälle: 458:483   20:31 5:9

Drucken