Herren I: Hart umkämpfter 9-7 Erfolg in Eging

An diesem Samstag fuhren die Oberalteicher nach Eging, wobei sich die Gäste bereits vorab auf eine schwierige Aufgabe einstellten, da die Eginger ebenfalls eine sehr kompakte Mannschaft besitzen. Auch wenn insgesamt nur drei Spiele erst im fünften Satz entschieden wurden, waren der gesamte Spielverlauf sowie das Endergebnis von 9-7 aus Sicht des TSV Oberalteich denkbar knapp.

Die Oberalteicher gerieten bereits durch die Doppelbegegnungen in einen Rückstand: Während Kühne/Baumann gegen das Einserdoppel der Gastgeber, Liebl/Witschital M., in vier Sätzen unterlagen, mussten Brock/Godovanciuc ihre Partie im fünften Satz gegen Maier/Breinbauer ebenfalls abgeben. Baumgartner/Kagerbauer konnten dann gegen Hautzinger/Witschital A. immerhin auf 1-2 reduzieren. Wie schon in der Hinrunde kam Brock mit den Aufschlägen von Liebl absolut nicht zurecht, weshalb er gegen den Einser der Eginger verdient verlor. Währenddessen agierte Kühne gegen Maier sehr souverän, was ihm zu einem 3-1 Sieg verhalf. Ebenso wurden die Punkte im mittleren und hinteren Paarkreuz aufgeteilt. Zwar unterlag Baumann Witschital M. in drei Sätzen, dafür besiegte Baumgartner Hautzinger 3-0. Gleichermaßen war Witschital A. für Kagerbauer zu sicher in seinen Schlägen, während Godovanciuc gegen Breinbauer sein Offensivspiel voll ausspielen konnte.

Bei einem Zwischenstand von 4-5 aus Sicht des TSV Oberalteich ging es in die zweite Einzelrunde, in der gleich beide Punkte im vorderen Paarkreuz von den Oberalteichern verbucht wurden. Durch den gekonnten Einsatz seiner Noppen kam Kühne gegen Liebl gut ins Spiel, das er letztendlich in vier Sätzen gewann. Am Nebentisch fand Brock gegen Maier immer besser zu seinem Spielstil, wodurch er sich schließlich im fünften Satz durchsetzen konnte. Das wohl spannendste Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten sich dann Witschital M. und Baumgartner, wobei der Eginger den Oberalteicher letztendlich etwas mehr unter Druck setzen konnte und so im fünften Satz gewann. Da Baumann von den harten Schlägen seines Gegners Hautzinger unbeeindruckt blieb, konnte er einen weiteren Punkt für den TSV Oberalteich ergattern. Etwas überraschend war dann Witschital A. auch für Godovanciuc zu sicher in seinen Schlägen, wodurch er erneut verdient einen Oberalteicher schlug. Den wichtigen, achten Punkt für die Gäste verbuchte daraufhin Kagerbauer gegen Breinbauer, weshalb der Sieger des Abends im Schussdoppel entschieden werden sollte. Zwar unterlag das Einserdoppel der Oberalteicher, Brock/Godovanciuc, dem Zweierdoppel der Gastgeber, aber dadurch wurden taktische Fehler deutlich, die direkt behoben werden konnten. Aus diesem Grund und durch eine enorm niedrige Fehlerquote in ihren Offensivschlägen waren die Oberalteicher in der Lage, die Partie zugunsten ihrer Mannschaft zu beenden. Somit lautete das Endergebnis 9-7 aus Sicht des TSV Oberalteich und man kann äußerst selbstbewusst der möglicherweise entscheidenden Begegnung um den Aufstieg nächste Woche in Heining entgegentreten.

Spielbericht:

DJK EgingTSV Oberalteich1. Satz2. Satz3. Satz4. Satz5. SatzSätzeSpiele
D1-D2 Liebl, Christian
Witschital, Manfred
Kühne, Dirk
Baumann, Michael
11:8   7:11   11:1   11:8   3:1   1:0  
D2-D1 Maier, Josef
Breinbauer, Franz
Brock, Damian
Godovanciuc, Titus
8:11   11:6   1:11   11:8   11:9   3:2   1:0  
D3-D3 Hautzinger, Andreas
Witschital, Adolf
Baumgartner, Matthias
Kagerbauer, Klaus
8:11   6:11   11:4   12:14   1:3   0:1  
1-2 Liebl, Christian Brock, Damian 11:9   11:8   11:4   3:0   1:0  
2-1 Maier, Josef Kühne, Dirk 7:11   11:7   3:11   2:11   1:3   0:1  
3-4 Witschital, Manfred Baumann, Michael 11:4   11:9   12:10   3:0   1:0  
4-3 Hautzinger, Andreas Baumgartner, Matthias 6:11   11:13   5:11   0:3   0:1  
5-6 Witschital, Adolf Kagerbauer, Klaus 6:11   11:6   11:3   11:6   3:1   1:0  
6-5 Breinbauer, Franz Godovanciuc, Titus 11:6   6:11   6:11   5:11   1:3   0:1  
1-1 Liebl, Christian Kühne, Dirk 12:10   7:11   5:11   9:11   1:3   0:1  
2-2 Maier, Josef Brock, Damian 11:6   11:13   13:11   9:11   2:11   2:3   0:1  
3-3 Witschital, Manfred Baumgartner, Matthias 5:11   11:5   7:11   13:11   11:7   3:2   1:0  
4-4 Hautzinger, Andreas Baumann, Michael 11:7   7:11   8:11   9:11   1:3   0:1  
5-5 Witschital, Adolf Godovanciuc, Titus 5:11   11:8   11:9   11:9   3:1   1:0  
6-6 Breinbauer, Franz Kagerbauer, Klaus 7:11   11:5   8:11   6:11   1:3   0:1  
D1-D1 Liebl, Christian
Witschital, Manfred
Brock, Damian
Godovanciuc, Titus
14:12   8:11   6:11   9:11   1:3   0:1  
Bälle: 566:597   30:34 7:9

 


Drucken