Anfahrtsbeschreibung:

Über A
92, Ausfahrt Landau/Isar (Ausfahrt 19)

Von der Autobahn auf die B20 in Richtung Cham/Straubing abbiegen;

Nach ca. 25 km überquert ihr die Donau;

Nächste Ausfahrt abfahren in Richtung Bogen;

Nach 6 km erreicht ihr Oberalteich. Im Kreisverkehr dritte Ausfahrt – Richtung Großlintach.

Nach 1 km im Kreisverkehr erste Ausfahrt nach rechts in den Freundorfer Weg abbiegen. Am Ortsanfang von Bogen befindet sich die Turnhalle des Veit-Höser-Gymnasiums auf der rechten Seite.

Über A3; Ausfahrt Straubing (Ausfahrt 106)

Von der Autobahn auf die B20 in Richtung Landau/Isar abbiegen;

Nächste Ausfahrt abfahren in Richtung Bogen;

Nach 6 km erreicht ihr Oberalteich. Im Kreisverkehr dritte Ausfahrt – Richtung Großlintach.

Nach 1 km im Kreisverkehr erste Ausfahrt nach rechts in den Freundorfer Weg abbiegen. Am Ortsanfang von Bogen befindet sich die Turnhalle des Veit-Höser-Gymnasiums auf der rechten Seite.

 



A
ustragungsort:

 

Dreifachturnhalle des Veit-Höser-Gymnasiums

Wittelsbacherstr. 4

94327 Bogen

Achtung: Zugang über Pestalozzistraße
(siehe Kartenauszug)



Bayerische Meisterschaften auf einer größeren Karte anzeigen



Pa
rkptze:

Ausreichend Parkplätze sind in unmittelbarer Umgebung vorhanden.

Hervorragenden Platzierung beim 2. VRLT

Am vergangenen Wochenende fand im schwäbischen Dillingen das 2. Verbandsranglistenturnier der Jugend/Mädchen und Schüler/Innen B statt. Neben zwei weiteren Teilnehmern/Innen aus dem Bezirk Niederbayern konnte sich auch Martin Knaub vom TSV Oberalteich hierfür qualifizieren.
Im ersten Jahr bei den Schülern B ist Martin ohne große Erwartungen nach Dillingen gefahren. Auch bei Betrachtung seiner aktuellen TTR-Werte musste er zum Kreise der Außenseiter gerechnet werden.
Aber Martin führte dieses Mal  die TTR-Werte ad absurdum, da er mit seinem hervorragenden fünften Platz viel stärkere Mitstreiter hinter sich gelassen hat..

Weitere Informationen gibt es hier

Spitzenspiel endet mit einem äußerst knappen 10:0

Am 5 September fand das Spitzen und gleichzeitige Abschiedsspiel von Andreas „Ando“ Katheder statt.

Dabei spielte die 1. Mannschaft des TSV Oberalteich gegen die 2. Mannschaft.

Wie so oft ist dieses Duell aus einer Bierlaune heraus entstanden und hatte natürlich auch einen Wetteinsatz.

Bei einem 9:0 Sieg der 1. Mannschaft muss die 2. Mannschaft bei den nächsten Vereinsfeiern 100 Liter Bier spenden. Falls die 2. Mannschaft 3 Punkte erreicht hätte die 1. Mannschaft 50 Liter gezahlt und hätte es ein 8:8 gegeben wären 100 Liter durch die 1. Mannschaft fällig gewesen.

Im Vorfeld des Spieles gab es natürlich viele Diskussionen und nicht ganz ernst gemeinte Sticheleien zwischen den Mannschaften. Deswegen war es keine Überraschung, dass beide Team´s in Bestbesetzung auflaufen konnten.

Spanferkelgedächtnisturnier

Aus einer Bierlaune heraus haben im Jahr 1990 der Karl Miedaner und der Armin Kräh beschlossen dem Spanferkel, dass für uns sein Leben lassen musste zu gedenken und alljährlich vor Saisonbeginn ein "Spanferkelgedächtnisturnier" abzuhalten. Somit hatten wir dieses Jahr 20.-jähriges Jubliäum.

Das "Spanferkelgedächtnisturnier" wird immer in Form eines Schleiferlturniers gespielt. Der Modus bei diesem Turnier ist schnell erklärt.